Unsere Partnergemeinde Krásno

Seit April 2004 pflegt die Gemeinde Bischofsgrün partnerschaftliche Beziehungen zu der Bergstadt Krásno (ehem. Schönfeld) in Tschechien.

Krásno (Schönfeld) ist eine Stadt im Kaiserwald (Slavkovský les) in Nordwestböhmen in Tschechien. Sie hat 660 Einwohner und liegt in der Nähe von Horní Slavkov (Schlaggenwald) im Okres Sokolov (Kreis Falkenau). Krásno war einst für seine Bergbautradition bekannt, der letzte Schacht schloss Anfang der 1990er Jahre.

Die Stadt liegt auf einer Höhe von 693m zwischen den beiden weltbekannten Bädern Karlsbad und Marienbad. Die Ortsgründung ist auf den Zinnbergbau zurückzuführen. Die erste bekannte Urkunden stammt aus dem Jahr 1341.
1355 erhielt Schönfeld von den Brüdern Slauko und Boresch von Riesenburg das Recht der Gerichtsbarkeit als Berggericht. 1404 wird erstmals die Kapelle (Kirche) St. Katharina erwähnt. Am 01.09.1547 wird Schönfeld durch Ferdinand I zur königlich freien Bergstadt erhoben, und erhielt obenstehendes Wappen. Durch Kaiser Matthias wird Schönfeld am 20.04.1614 sogar zur kaiserlich-königlich freien Bergstadt ernannt. Nach 1700 verzeichnet Schönfeld 1100 Einwohner. Im Jahr 1723 wird es ein kirchlich anerkannter Wallfahrtsort, die Marienstatue als gnadenreich erklärt. 1848 erlebt Schönfeld einen verheerenden Brand, dem 230 Wohn- und Nebengebäude, einschließlich Rathaus und Kirche, zum Opfer fielen. Die Marienstatue konnte gerettet werden. 1852 fand die Grundsteinlegung zum neuen Rathaus, 1859 die Einweihung der neuen Kirche statt. Bis zur Jahrhundertwende stieg durch den wirtschaftlichen Aufschwung die Zahl der Einwohner auf nahezu 3300 an.

Leider ereilte nach dem zweiten Weltkrieg, die fast rein deutsche Bevölkerung,  die nicht nachvollziehbare Tragödie der Vertreibung aus ihrer Heimat.

Die historischen Rechte wurden unter der kommunistischen Herrschaft aberkannt. Krasno wurde wieder eine "normale" Gemeinde und wurde ab 1973 ein Teil der Gemeinde Horni Slavkov. Im Jahr 1990 wurde Krasno wieder selbständig. Am 17.Mai 2007 wurden Krásno die Stadtrechte vom Tschechischen Parlament zurückgegeben.


© Gemeinde Bischofsgrün - Heilklimatische Kurort im Fichtelgebirge  Gemeinde.Bischofsgruen.de 

Home | Kontakt |  Datenschutzerklärung | Impressum